Hofladen-Produkte 

ganzjährige Produkte:  Kartoffeln und Zwiebel-Saisonabhängige Produkte

Ab Mitte April: frischer Spargel
Etwa ab Juni/Juli: Erdbeeren

Selbstgemachte und servierfertige Gerichte/ Produkte

Rahmgeschnetzeltes, Frikadellen, Koteletts, Suppenklöße, Spitzkohleintopf, Grünkohleintopf, Sauerkrauteintopf, Möhreneintopf, Fleischsalat (selbstgemacht) Spargelsuppe, Kartoffelsuppe

Fleisch und Wurstwaren aus eigener Herstellung
Hausmacher Wurst-Leberwurst (grob,fein)
Schwartemagen-Mettwurst, Zwiebelmettwurst, Schinken/ Aufschnitt

Frischfleisch
Schweinefleisch, Rindfleisch, Hähnchenfleisch.

Unser Service auf besonderen Wunsch   
Zerlegung eines halben Schweines

Gemüse und Obst
Kohlrabi, Möhren, Spargel, Salat, Blumenkohl, Spitzkohl, Poree, Paprika, Gurken, Tomaten, Rotkohl, Weißkohl usw.

andere Produkte
Marmeladen (selbstgemacht), Käse-Quark-Butter, Buttermilch, Sahne, Suppenklöße, Brot, Vollkornbrot, Weizenmischbrot,

Getränke
Wein, selbstgemachte Säfte, Erdbeersaft, Himbeersaft,

Außerdem auf Wunsch
liebevoll gefertigte Präsentkörbe 


Impressionen aus unserem Holfladen

Rezepte der Familie Brun


Kochen Sie doch mal unsere Rezepte nach! (Fast) Alle Zutaten finden sie in unserem Hofladen und unser Fachpersonal hat noch mehr Tipps und Kniffe für Sie bereit. Wir freuen uns auf ihr Feedback und wünschen viel Spaß beim Kochen: 

Fleisch - Kartoffel-Pfanne:
Zutaten:
800 gr. Schweinegulasch, 1 gr. Zwiebel in Ringe schneiden, 5 bis 6 gr. Kartoffeln schälen, und in Scheiben schneiden.
Zubereitung: Fleisch und Zwiebeln mischen, mit Salz und Pfeffer würzen
und auf ein Backblech verteilen.
Die Kartoffeln darüber legen und mit Salz würzen.
Das Backblech mit Alufolie abdecken.
Bei ca. 200-220 Grad im Backofen ca. 1 Stunde garen,
herausnehmen, reichlich mit geriebenen Käse und Butterflocken bestreuen
und nochmals im Backofen goldgelb überbacken.

Filet - Topf:
Zutaten:
Filet, Zwiebeln, Pilze, Weißwein, Cremefraiche, Salz, Pfeffer
Zubereitung: Das in dünne Scheiben geschnittene Filet in etwas Fett anbraten.
Zwiebeln, Pilze und Gewürze dazugeben, mit Weißwein ablöschen, leicht andicken, mit Cremefraiche abschmecken.
Als Beilage: Reis, Nudeln oder Baguette

Amerikanische Pfanne:
Zutaten für 4 Portionen:
400gr mageres Rindfleisch (z.B. falsches Filet), Fett zum Braten, 4 Zwiebeln, 2 Porree-Stangen, 1 Dose Mais, Salz, schwarzer Pfeffer, Sojasoße, etwas Wasser
Zubereitung: Das Fleisch klein würfeln. Gut anbraten, mit den angegebenen Gewürzen und etwas Flüssigkeit 12 - 15 Minuten garen.
Danach den Porree und die Zwiebeln kleinschneiden und
5 - 10 Minuten mitschmoren lassen.
Zum Schluss den Mais dazugeben, 5 Minuten durchziehen lassen,
und mit den Gewürzen nachschmecken.


Saisonrezepte:

Weißkohl als Beilage:
Zutaten:
40 gr Margarine, 1 Zwiebel, 1-2 TL Curry, 1 Weißkohl ca. 1 kg1,
1/2 Gemüsebrüh-Würfel, 10gr Butter, 2 Äpfel 1/4 Liter Apfelwein (Cidre) oder Apfelsaft, Pfeffer
Zubereitung: Zwiebel in Würfel schneiden, in Margarine dünsten, Curry dazugeben. Weißkohl in einzelne Blätter zerlegen. Strunkenden und dicke Blattrippen herausschneiden. Die Blätter in 5cm breite Streifen schneiden. Mit den Brühwürfel zu den Curryzwiebeln geben, wenden und einige Minuten andünsten.
Den Apfelwein oder Saft nach und nach dazugeben und bei
geschlossenem Topf garen. (ca. 15 Min.)
Äpfel in Scheiben schneiden und unter das Gemüse heben, ca. 5 Minuten mitgaren. Die Hälfte der Apfelscheiben in gebräunter Butter dünsten und zum Anrichten auf das Gemüse geben.

Wirsingauflauf:
Zutaten:
600g Kartoffeln, 500g Wirsing, 1/2l Brühe, 400g Schweinemett, 1 Becher Creme Fraiche, 1 Becher Sahne, 2 Eier, 100g mittelalter Gouda, Salz, Pfeffer
Zubereitung: Geschälte Kartoffeln in dünne Scheiben, Wirsing in Streifen schneiden. Brühe aufkochen und nacheinander Kartoffeln u. Wirsing je 10 Min. darin ankochen. Beides getrennt abtropfen lassen. Kartoffel in eine gefettete Auflaufform füllen. Schweinemett darüber geben, dann den Wirsing darauf verteilen.
Creme Frauche mit Sahne, Eiern u. Gewürzen verrühren und über den Auflauf gießen. Mit Käse bestreuen und in den Backofen geben.
Backzeit ca. 30 Minuten bei 200 Grad Celsius.

Zwiebelkuchen:
Zutaten:
200 gr Mehl, 1 gestr. TL, Backpulver, 3 EL Wasser, etwas Salz, 100g Butter, 500 gr Zwiebeln, 50gr Butter, 1/8L Milch, Salz, Pfeffer, 1 EL Stärke + 2 EL Wasser, 100 gr durchw. Speck (oder Schinken), 100g holl. Käse, 2 Eigelb, 2 EL Sahne, 500g Gehacktes (gewürzt)
Zubereitung: Gehackte Zwiebeln goldgelb dünsten, dann die Milch dazugeben,
würzen, 10 Min. weiterdünsten und mit der angerührten Stärke binden.
Nun das Gehackte würzen und anbraten.
Speck u. Käse in kleine Würfel schneiden, Eigelb mit Sahne verschlagen,
dann Speck und Käse unterrühren.
Den ausgerollten Mürbeteig in die Springform legen und den Rand hochdrücken.
200 Grad ca. 15 Min. backen
Zwiebelmasse auf den Teig verteilen, darauf Gehacktes, Eigelb, Speck-Käse-Masse geben.
225 Grad ca. 30 Min. backen